Nightsky

Case Study: amazon

Wie OMMAX Mehrwert für eines der größten Unternehmen weltweit schuf

Veränderung des Amazon-Geschäftsmodells

amazonFlex - Der Paketzustelldienst für jedermann

Amazon ist ständig bestrebt, neue Möglichkeiten zu schaffen, und strebt nicht nur danach, den Kundenservice zu verbessern, sondern auch flexibler zu gestalten.  Als Ergebnis führte amazon 2019 amazonFlex auf dem deutschen Markt ein.  Mit amazonFlex können Einzelpersonen Lieferpartner werden und Geld verdienen, indem sie amazon-Pakete in ihrem bevorzugten Gebiet ausliefern.

amazon 1

Ein Zustelldienst Auf suche nach zustellpartnern 

Mitte 2019 trat amazonFlex an uns heran, um uns bei der gesamten Marketingsteuerung für das Flex-Programm in Deutschland zu unterstützen. 

Es wurde ein Plan für den Start der Stationen in den Jahren 2019 und 2020 aufgestellt, doch der hohe Bedarf an Lieferpartnern war für amazonFlex immer noch sehr bedenklich. Darüber hinaus sorgte ein nicht optimierter Verkaufstrichter von der Anmeldung bis zum Erreichen des Lieferpartners für eine steile Abbruchrate.

amazon 2

Die Schaffung eines umfassenden Marketing-Ökosystems

Innerhalb kurzer Zeit haben wir zahlreiche digitale Marketingkanäle eingerichtet, darunter verschiedene Job-Plattformen und mehrere verschiedene Offline-Marketing-Initiativen. Durch eine gründliche Analyse des Zielmarktes gelang es uns schnell, den richtigen Ansatz zur Kontaktaufnahme mit potenziellen Lieferpartnern für Amazon zu identifizieren. 

Ein entsprechendes Dashboard zeigte die tägliche Leistung pro Stadt und Kanal an, was uns in die Lage versetzte, stadtbezogene tägliche Ausgabenentscheidungen zu treffen, die den Markt übertreffen. Darüber hinaus verschaffte uns das Panel den Einblick, dass wir es mit unterschiedlichen Zielgruppen aus verschiedenen deutschen Städten zu tun hatten. Aufgrund der täglichen Analyse waren wir in der Lage, schnell zu reagieren und spezielle Anzeigen zu erstellen, die die unterschiedlichen Wünsche der Städte ansprechen. 

Zusätzlich zur Einrichtung und Verwaltung der Online- und Offline-Kampagnen unterstützten wir das amazonFlex-Team mit einem Prognosemodell.
 

Was wir erreicht haben

  • + 160.000 generierte Leads
  • + 20% mehr monatliche Leads
  • + 10 einzigartige gestartete Kampagnen 
  • + 15% in CR
  • + 20 Kanäle in ein dynamisches Dashboard integriert
  • Zeitrahmen: 15/11/2019 – 15/02/2020