Gesundheitswesen

Wachsende Anforderungen an eine wachsende Branche

Stand der Digitalisierung im Gesundheitswesen

Es wird erwartet, dass die Gesundheitsbranche bis 2027 ein Umsatzvolumen von 6 Billionen US-Dollar erreichen wird. Doch dieses prognostizierte Wachstum bringt eine Reihe von Herausforderungen mit sich. 

Während die Lebenserwartung weiter steigt, kämpfen die Akteure der Branche damit, den heutigen Anforderungen gerecht zu werden. Die jüngere und stärker digital orientierte Generation erwartet flachere Hierarchien und innovativere Systeme, während die ältere Generation mit dem digitalen Wandel hadert.

Infolgedessen sind viele Führungskräfte bereit, den Status quo infrage zu stellen und effiziente Maßnahmen innerhalb der Gesundheitsbranche zu etablieren. Damit können langfristig höhere Gewinne erzielt, die Kommunikation verbessert und außergewöhnliche Kunden- bzw. Patientenerlebnisse geschaffen werden.

Größte digitale Herausforderungen für die Gesundheitsbranche

  • Alte Systeme und Infrastrukturen beschränken die digitale Reichweite, verursachen unnötige Kosten und erschweren den ohnehin schon komplexen Übergang zur digitalen Gesundheitsversorgung
  • Eine unzuverlässige Datengrundlage sowie mangelnde Kompetenzen in der Datennutzung sind ein Hemmschuh für den digitalen Wandel
  • Das mangelnde digitale Engagement der älteren Bevölkerung wird von entscheidenden Aktueren der Gesundheitsbranche weiterhin ignoriert. Infolgedessen vergrößert sich die bereits massive digitale Kluft zwischen der jüngeren und älteren Generation weiter
  • Für Branchenführer ist es nicht nur eine Herausforderung, innovative Talente zu finden – auch diese zu halten ist schwierig. Jüngere Arbeitskräfte suchen nach Healthcare-Unternehmen, die frische Ideen vorantreiben und die Unternehmenskommunikation über digitale Plattformen fördern

Vielfältige Möglichkeiten des digitalisierten Gesundheitswesens

Kosten reduzieren

Kosten senken und Kommunikation durch großangelegte Datenanalysen verbessern

Patient Journey verbessern

Optimierung des Nutzererlebnisses durch das Angebot mobiler Apps. Diese helfen den Usern, ihre Gesundheit aktiv zu verwalten, indem sie Nutzer, Dienstleister und Ärzte in einem Ökosystem verbinden

Rekrutierungs-prozesse neugestalten

Verbesserung der Mitarbeitergewinnung durch die Implementierung digitaler Dienste und Vorteile für die Mitarbeiter

Branchen-Benchmarking nutzen

Peer- und Branchen-Benchmarking zur Bewertung des digitalen Status quo, um einen wettbewerbsfähigen Einstieg in den digitalen Gesundheitsmarkt zu gewährleisten

Patienten-kommunikation optimieren

Smarte Nutzung von Big Data hinsichtlich der Analyse von Kundendaten und Behandlungsmöglichkeiten, etwa zur besseren Adressierung von Patienten

Kontaktaufnahme vereinfachen

Patienten effektiv erreichen, indem das langfristige Wertepotential der Digitalisierung ausgeschöpft wird

Effizienz steigern

Effiziente Maximierung der Leistungen mit einer durchdachten digitalen Strategie

Wachstum vorantreiben

Verbesserte Interaktion mit den Patienten mittels einer Plattform, die sowohl auf die Bedürfnisse des Dienstleisters als auch der Patienten zugeschnitten ist

Unsere Expertise 

Wir unterstützen weltweit führende Unternehmen im Gesundheitswesen bei der Identifizierung und Umsetzung von Marktchancen. Unser praxisorientierter Ansatz und unsere fundierten Branchenkenntnisse zielen darauf ab, den digitalen Wert unserer Kunden im Gesundheitswesen zu steigern.

Unser internationales Team hat mehr als 600 Projekte in den Bereichen digitale Strategie, Digital Operational Excellence, Data Science und Transaktionsberatung realisiert. Mit einem Frauen-Männer-Verhältnis von 50% und mehr als 20 gesprochenen Sprachen stellen wir zudem eine effektive Kommunikation während des gesamten Beratungsprozesses sicher.
 

healthcare modern

Unsere Experten im Bereich Gesundheitswesen