Case Study: aiutanda

Schaffung einer starken Arbeitgebermarke in einem wettbewerbsorientierten Markt 

Entwicklung einer ganzheitlichen digitalen Rekrutierungsstrategie für eine ambulante Gesundheitsgruppe

aiutanda GmbH – eine moderne ambulante Gesundheitsgruppe

Die aiutanda GmbH wurde 2017 als Initiative von privaten Unternehmern gegründet. Ziel der Initiative ist es, die Branche der ambulanten Gesundheitsversorgung in Deutschland zu gestalten und sich als Markt- und Qualitätsführer in der individuellen ganzheitlichen ambulanten Gesundheitsversorgung zu etablieren. Von Bedeutung sind Dienstleistungen im Bereich der ambulanten Alten- und Krankenpflege sowie die Bereitstellung von Produkten für die häusliche Pflege und Menschen, die einfühlsam bei der Betreuung bedürftiger Menschen helfen.

aiutandas Konzept einer modernen ambulanten Gesundheitsgruppe findet ideale Voraussetzungen in der Kombination der Erfahrung der fünf privaten Finanziers im Bereich der ambulanten Gesundheitsversorgung und der Umsetzungssicherheit mit der langfristigen Entwicklungsperspektive von Unternehmen durch signifikante Kapitalkraft und Innovation. Das Unternehmen ist auf nachhaltiges Wachstum ausgerichtet, das durch das Eingehen verbindlicher Partnerschaften mit Unternehmen des ambulanten Gesundheitsmarktes in Deutschland erreicht wird. Diese Unternehmen werden aktiv weiterentwickelt und werden Teil einer großen und starken Gesundheitsgruppe.

Rund 1.500 Mitarbeiter an verschiedenen Standorten in ganz Deutschland ermöglichen es aiutanda, täglich deutlich mehr als 2.000 bedürftigen Menschen zu helfen. Die Herausforderungen der Balance zwischen Menschlichkeit und Digitalisierung anzunehmen, weiterhin gesund und beständig zu wachsen und mit Augenmaß zu leben, sind wichtige Ziele. Erstklassige Qualität und Menschlichkeit in der ambulanten Gesundheitsversorgung langfristig und nachhaltig zu verankern, kommt sowohl den Patienten als auch den Mitarbeitern zugute. Mit diesen Qualifikationen kann aiutanda einen wesentlichen Beitrag zur Modernisierung der deutschen Versorgungslandschaft leisten.

[Translate to Deutsch:] The aiutanda case

Mitarbeitersuche in einer unattraktiven und wettbewerbsintensiven Branche 

Der demographische Wandel führt zu einer verstärkten Nachfrage nach ambulanten Pflege- und Betreuungsleistungen. Dadurch entsteht ein hoher Bedarf an Fachkräften. Die Arbeit in der Branche ist geprägt von schlechten Arbeitsbedingungen wie hohe körperliche Anstrengung, niedrige Löhne und wenig Freizeit, was zu einer schwachen Loyalität der Beschäftigten gegenüber ihrem Arbeitgeber führt. Um Fachkräfte zu gewinnen, müssen Gesundheitsdienstleister wie aiutanda stark um qualifizierte Mitarbeiter konkurrieren, indem sie ihre Vorteile hervorheben und für potenzielle Bewerber sichtbar sind.

Aiutanda picture 2

Die Zusammenarbeit mit OMMAX ist hervorragend...

Die Zusammenarbeit mit OMMAX ist hervorragend: Neben einer klar definierten Arbeitgebermarke und einer langfristigen Rekrutierungsstrategie konnten wir ein professionelles Bewerbermanagement etablieren. So können wir in einem hart umkämpften Markt wertvolle Spezialisten finden und halten. Wir freuen uns auf weitere Erfolge durch die enge Partnerschaft mit OMMAX!

Logo - auitanda
Christoph Schubert CEO auitanda

Die Schaffung einer starken Arbeitgebermarke und eines Rekrutierungs- konzepts

OMMAX hat aiutanda bei der Entwicklung und Umsetzung eines ganzheitlichen Strategiekonzepts für die Rekrutierung von Fachkräften im hart umkämpften Pflegemarkt unterstützt. Darüber hinaus wurde eine maßgeschneiderte Candidate Journey konstruiert, bei der interessierte Betrachter von bezahlten Social-Media-Kampagnen auf konvertierungsoptimierte Landingpages der aiutanda-Website gelangen, auf denen sie schnell und einfach zu Bewerbern konvertieren können.

OMMAX hat ein modernes und zielgruppenspezifisches Employer Branding entwickelt, das aiutanda als attraktiven und modernen Arbeitgeber präsentiert. Die Website wurde zielgruppenspezifisch und konvertierungsoptimiert aufbereitet, um die User Experience zu verbessern. Zusätzlich wurde ein konsistentes und integriertes Bewerbermanagement implementiert. Ein starker Fokus wurde auf den Aufbau einer Facebook- und Instagram-Community gelegt, in der aiutanda nun als etablierte und bekannte Marke präsent ist.

OMMAX hat zudem eine Datenbank für eine umfassende Leistungsanalyse und die kontinuierliche Integration von Live-Daten-Updates aufgebaut, welche zur vollständigen Transparenz in der Bewerberverwaltung und zur vollständigen Erfassung digitaler KPIs führt.

"Im Rahmen der Zusammenarbeit mit der aiutanda Familie haben wir das Recruiting im Pflegemarkt revolutioniert. Unser moderner Social-Media-First-Ansatz erweist sich als sehr erfolgreich sowohl in Bezug auf die Anzahl qualifizierter Bewerbungen als auch hinsichtlich der Kosten dieser. Wir freuen uns auf viele weitere Initiativen in den Bereichen Branding, Website, Social Media und Bewerbermanagement zusammen mit aiutanda."

Dr. Anja Konhäuser Managing Partner

Was wir erreicht haben

  • OMMAX unterstützte bei der Entwicklung einer maßgeschneiderten Bewerberreise, die den Grundstein für ein schnelles und professionelles Bewerbermanagement legte
  • Digitale Initiativen und die Lancierung einer optimierten Website führten zu einer höheren Anzahl von Sitzungen und Conversions sowie zu einer Halbierung der Kosten pro Lead. 
  • Die Erstellung und Umsetzung zielgruppenspezifischer und visuell auffälliger Social-Media-Kampagnen führte zu einer stetig wachsenden Social-Media-Community und zu einer deutlich höheren Anzahl von Bewerbungen

Wir sind hochzufrieden...

Wir freuen uns, dass wir einen starken strategischen und kreativen Partner gefunden haben. Die verschiedenen Maßnahmen unserer gemeinsamen Strategie zeigen fast sofort Wirkung. Wir sind hochzufrieden!

Logo - auitanda
Christoph Schubert CEO auitanda